Ausbildungsrichtlinien

Seitenschnellwahl:

 

Richtlinien und Empfehlungen der DGSL-Ausbildungskommission

zur Ausbildung von SuggestopädInnen und AusbildungstrainerInnen für Suggestopädie

Wichtiger Hinweis:
Diese Richtlinien und Empfehlungen sind das Ergebnis eines fortlaufenden Nachdenk-, Diskussions- und Arbeitsprozesses der Ausbildungskommission der DGSL.

Ziel ist der Erhalt eines professionellen Ausbildungsstandards, der die Suggestopädie als bedeutsamen Beitrag zu einer zukunftsorientierten und ganzheitlichen Lehr- und Lernkultur profiliert.
Die Richtlinien fassen den momentanen Stand der Diskussion zusammen.

Maßgeblich an der Verwirklichung dieser Richtlinien und dieser Empfehlungen waren Marianne Haun-Just, Gail Heidenhain, Helmut Roth und Hartmut Wagner (Mitglieder der Ausbildungskommission von 1989 – 1994) sowie Kathleen Brandhofer-Bryan, Claudia Feichtenberger und Barbara Zuber (2000 – 2003), die die 3. Fassung überarbeiteteten. Claudia Feichtenberger, Kathleen Brandhofer-Bryan und Verena Damm (seit 2003) überarbeiteteten die 4. Version (2004 – 2007). Weiterentwicklungen wurden von Dr. Claudia Feichtenberger,
Dr. Roberta Ferencich und Jürgen Eugen Müller erarbeitet (2009-2010).

Zu diesen Richtlinnien gibt es eine Checkliste, die angehenden AusbildungstrainerInnen für Suggestopädie hilft, die einzureichenden Unterlagen den einzelnen Punkten zuzuordnen.
Bitte fordern Sie diese Checkliste bei der DGSL an.
Bei Fragen oder anderen Anliegen treten Sie bitte direkt mit uns in Kontakt, entweder über die DGSL-Geschäftsstelle oder direkt mit den Mitgliedern der Ausbildungskommission. Wir stehen gerne für Sie zur Verfügung.

Überarbeitete Fassung Stand: 2009

  • Kontakt

    • DGSL e. V.

    • Friedrichsstraße 12
    • 34117 Kassel
    • Tel. +49 (0) 561 – 81 04 41 77
    • Fax. +49 (0) 561 – 81 04 41 78
    • e-mail: dialog(at)dgsl.de
  • Allgemeines

  • Sie sind hier