Kongress 2017

Die Persönlichen Stärken stärken –
Positive Psychologie trifft Suggestopädie

DGSL LernKongress 2017

10. bis 12. November 2017 in Hohenroda

Programm

Der Kongress im Überblick
Beginn: Freitag, 17:00 Uhr
Ende: Sonntag, ca. 15:00 Uhr
DGSL-Mitgliederversammlung: Freitag von 12 – 16 Uhr

Hauptreferentin
Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry
Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Philosophie und Psychologie, Universität Trier

Freitag
17.00 Uhr Eröffnung und anschließend „Kreativität als Währung der Zukunft“ mit Andreas Gaertner, Diplom-Illustrator

Samstag
ganztägig: Workshops zur Suggestopädie, positiven Psychologie, persönlichem Wachsen und stärken der eigenen Stärken
Unterhaltsames Abendprogramm rund um das Thema „Jubiläum“

Anmeldung

Anmeldung für Mitglieder
Anmeldung für Nichtmitglieder
Hotelanmeldung

Infoflyer

Unseren Infoflyer können Sie in Kürze herunterladen

Unsere Referenten:

Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry (Universität Trier und Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung)
Lern- und Leistungsfähigkeit durch Wohlbefinden

Andreas Gaertner (Diplom-Illustrator und Graphic Recorder)
„Kreativität als Währung der Zukunft““

Die persönlichen Stärken stärken –
Positive Psychologie trifft Suggestopädie

Der diesjährige LernKongress der DGSL steht unter dem Motto der persönlichen Entwicklung – für Lehrende und Lernende.
„Glücksforscherin“ Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry ist Professorin an der Universität Trier und Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Positiv-PsychologischeForschung mit den Forschungsschwerpunkten: Motivation, Positive Psychologie, Lernen und Leistung. Sie wird uns in ihrem interaktiven Keynote-Vortrag am Sonntag zeigen, wie Lern- und Leistungsfähigkeit durch Wohlbefinden im Lernprozess erhalten werden können.

Diplom-Illustrator und Graphic Recorder Andreas Gaertner eröffnet den Kongress am Freitag mit einem live gezeichneten Impulsvortrag zum Thema „Kreativität als
Währung der Zukunft“. Als Visualisierer versteht er es, mit Intellekt und Witz sowie iPad, Papier und Stift komplexe Inhalte, Strukturen und Diskussionen in klar verständliche Bilder zu gießen. Mit seinem Beitrag lädt er uns ein, unser kreatives Potential weiter auszuschöpfen.

Freuen Sie sich auf zahlreiche Workshops unserer AusbildungstrainerInnen und Mitglieder am Samstag zu den Kernthemen des Kongresses: positive Psychologie,
Kreativität, persönliche Weiterentwicklung und Suggestopädie. Schöpfen Sie aus unserem reichen Erfahrungsschatz an Methoden und Projekten aus Schule, Business oder Sprachen.

Dieser Kongress markiert das 30jährige Jubiläum der DGSL. Es erwarten Sie viele Überraschungen (Flohmarkt, Aktionen, Spieleverkauf)..

Silvia Schuma
1.Vorsitzende der DGSL e.V.

  • Kontakt

    • DGSL e. V.

    • Friedrichsstraße 12
    • 34117 Kassel
    • Tel. +49 (0) 561 – 81 04 41 77
    • Fax. +49 (0) 561 – 81 04 41 78
    • e-mail: dialog(at)dgsl.de
  • Allgemeines

  • Sie sind hier